Mehr Geld für Ihren Vertrag, durch den Anspruch auf eine Nachzahlung

Thema – Nachzahlung für L/R-Verträge zwischen 1995 und 2007.

Fragen dazu:

  • Haben oder hatten Sie eine Lebens- oder Rentenversicherung in dieser Zeit?
  • Kennen Sie das BGH-Urteil vom 17.12.2014 (AZ.: IV ZR 260/11)?
  • Was passiert (mit Ihrem Vertrag und den Versicherern), wenn die 40 Mrd. Rückstellungen, von denen ich gehört habe, der Versicherer aufgebraucht sind?
  • Welche Maßnahmen haben Sie schon oder werden Sie noch treffen?

Befreien Sie sich von unrentablen Lebens- oder Rentenversicherungen und fordern Sie Ihr Geld zurück – mit Zinsen!

Aufgrund der aktuellen Rechtslage können bis zu 108 Mio. Lebens- und Rentenversicherungsverträge auf eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung überprüft werden.

Verbraucherschutzvereine empfehlen deshalb: Stellen Sie jetzt Ihre Verträge auf den Prüfstand und widerrufen Sie diese gegebenenfalls.

So können Sie alle gezahlten Beiträge zurückerhalten und oftmals auch von einer hohen Nutzungsentschädigung profitieren.

Erfahren Sie, ob auch Sie betroffen Sind und wie Sie vorgehen können.

Verbraucher haben Rechte!

Wir möchten Sie über den aktuellen Sachverhalt informieren:

Seit ca. 10 Jahren existieren immer mehr Urteile des Bundesgerichtshofs, welche die Rechte der Verbraucher massiv stärken.

Die aktuelle Rechtslage kann Ihnen daher ermöglichen, unrentable und risikobehaftete Verträge zu widerrufen. So haben Sie gegebenenfalls die Gelegenheit, eine Fehlentscheidung aus der Vergangenheit zu korrigieren.

Es ist Ihr gutes Recht, jedes Finanzprodukt, welches Sie abgeschlossen haben, juristisch prüfen zu lassen. Eventuell erhalten Sie diese Weise deutlich mehr Geld zurück, als Ihre versicherung Ihnen zugesteht.

Betroffen sind sowohl laufende als auch schon gekündigte, stillgelegte, ausgelaufene und verrentete Verträge.

Die Hauptkriterien der widerruflichen Verträge sind:

  • Lebens- oder Rentenversicherungsverträge (auch fondsgebundene)
  • Abschluss zwischen 01.01.1991 und 31.12.2007
  • Ohne staatliche Förderung (Rürup oder Riester)
  • Ohne Arbeitgeberförderung (VWL)

Mit unserer Hilfe können Sie Ihre Verträge kostenlos und unverbindlich von spezialisierten Anwälten überprüfen lassen.

Wir begleiten Sie auf dem gesamten Weg und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Rechtssprechung des Bundesgerichtshofs und wie auch Sie profitieren können.

.

Kontaktformular – Termin vereinbaren

FacebookXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.